Donau-Welle-Muffins

Elb-Welle-Muffins

Ich habe meine Zelte bisher nur in den schönsten Städten Deutschlands aufgeschlagen und da die immer an der Elbe liegen, ist die ursprüngliche Donau-Welle bei mir auch ’ne Elb-Welle!:)

Zutaten für den Teig:

  • 1 Glas Sauerkirschen (Schattenmorellen)
  • 1 Ei
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 120g Zucker
  • 80ml Sonnenblumenöl
  • 250ml Milch
  • 250g Mehl (Typ 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Backkakaopulver
  • 2 EL Milch

Zutaten für Füllung und Deko:

  • 1 Pckg. Vanille-Puddingpulver
  • 100g Zucker
  • 380ml Milch
  • 150g Butter
  • 1 Pckg. dunkle Schokoladenkuvertüre
  • Dekoherzen aus weißer Schokolade (z.B. von Dr. Oetker)

Donau-Welle-Muffins Step by Step

Zubereitung:

Ei und Zucker schaumig schlagen und dann die anderen Backzutaten (außer den Kakao) hinzugeben und verrühren. Von diesem hellen Teig die Hälfte in die Muffinförmchen geben. Dann den restlichen Teig mit dem Kakao und den 2 Esslöffeln Milch verrühren und ebenfalls in die Muffinförmchen auf den hellen Teig geben. Danach die Kirschen auf den Teig verteilen (einsinken werden sie von alleine).

Dann das Ganze für 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Während die Muffins auskühlen, mit Milch, Puddingpulver und Zucker den Pudding zubereiten und dann mit der Butter verrühren. Dann in die Mitte der Muffins ein Loch drücken und die Puddingcreme hineinfüllen. Sobald diese etwas fest geworden ist, die Schokoglasur darauf verteilen und die Dekoherzen draufsetzen.

muffins auf dem blech

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s