Tutorial Schmuckkragen

Schmetterlingskragen – Tutorial

Die Kragen in den Geschäften fand ich nicht nur sündhaft teuer, sondern auch unnütz , weil sie zu fast keinem Shirt passen. Jetzt mal ernsthaft, wie unlogisch ist es auch, dass sie überall diese Schmuckkragen verticken, aber nicht ein einziges Shirt ins Sortiment aufnehmen, das den passenden Ausschnitt dafür hat? Pfff… wenn de was richtig gemacht ham willst, musste’s selber machen!

Mein Kragen sollte deshalb transparent sein, um ihn mit allen Farben kombinieren zu können und weit genug, damit man auch ein normales Shirt dazu zu tragen (wie gesagt, engen Rundhals verkauft ja offenbar keiner).

Schmetterlingstutorial mit Schnittmuster

Da kam es mir gerade recht, dass Ohrringe im Ausverkauf waren (Schmuckausverkauf ist ohnehin ein guter Tipp für Bastelkram). Ich hab jedenfalls die letzten 3 Paar gekauft…und selbst mit denen wurde es knapp. -.- Ansonsten brauchte ich nur ne alte Kosmetiktasche, Nadel und Faden (in passender Farbe), Druckknöpfe (Durchmesser: 12mm) und einen Hammer.

Schritt 1:

Die Kosmetiktasche nach der Schablone zuschneiden und darauf achten, dass die Ecke vorn nicht spitz, sondern rund eingeschnitten wird, damit der Stoff nicht einreißt. Jetzt die Ohrringe zur Probe auflegen, natürlich am besten so, dass alle Schmetterlinge in die gleiche Richtung zeigen.

Schritt 2:

Ohrringe zurechtschneiden, aber hier gilt: so wenig wie möglich zerstückeln. Denn sonst hat man zum Einen mehr Arbeit die einzelnen Teile wieder anzunähen und zum Anderen haben die Schmetterlinge am Originalträger mehr Bewegungsfreiheit und „flattern“ natürlicher.;) Außerdem hab ich jeweils den einzelnen Schmetterling samt Ohrhänger abgeschnitten, damit ich noch zwei passende Ohrringe zum Kragen habe.

Schritt 3:

Geduld haben und alle Einzelteile aufnähen. Zuerst die großen Stücke vorne und dann mit den kleinen Einzelteilen die Lücken füllen. Am besten immer so, dass die Nähte durch die anderen Teile abgedeckt werden.

Schritt 4:

Die Enden des Kragens auf jeder Seite etwa 1cm umschlagen, für mehr Stabilität, und mit dem Hammer und dem Druckknopfwerkzeug (liegt normalerweise jeder Packung bei) die Knöpfe befestigen.
Fertig! Abflug!;)

Goldkragen mit Schmetterlingen und Strick

Advertisements

4 Kommentare zu “Schmetterlingskragen – Tutorial

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s