Bratäpfel auf Blech

Weihnachtsspecial-Bonus: Bratapfellikör Rezept

Ich habe soooo tolle Freunde, dass ich an Weihnachten dort etwas super Leckeres probieren durfte: BRATAPFELLIKÖR!!! Zum Glück waren sie so lieb mir die Zubereitung zu dokumentieren, damit ich das das nächste mal auch alleine kann.:) Also alle mal ganz lieb Danke an Susi & Andi sagen: DAAAANKEEEEE!:)

Und jetzt geht’s los!

Zutaten für 2 Liter:

  • 10 mittelgroße säuerliche Bio-Äpfel
  • 6 Zimtstangen
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 unbehandelte Orange
  • 500g brauner Kandiszucker
  • Rum

Bratäpfel auf BlechZubereitung:

Äpfel heiß abwaschen, ungeschält vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Danach auf einem Blech verteilen und bei 180 Grad für etwa 5 Minuten im Ofen garen. Für weitere 10 Minuten die 6 Zimtstangen mit auf das Blech geben.

In der Zwischenzeit pro Glas das Mark jeweils einer der Vanille-Schote und danach die Schote selbst hineingeben. Die Zesten – Booya! Neues Fremdwort! Habe soeben gelernt, dass das die abgeriebenen Schalenkringel sind – jedenfalls, die Zesten von Zitronen und Orangen abreiben und ebenfalls in die Gläser werfen. 

Nun werden die Äpfel aus dem Ofen genommen und in die Gläser (z.B. 2 x 1Liter-Einweckgläser) gefüllt.

Danach den Kandiszucker auf beide Gefäße aufteilen und alles mit Rum auffüllen. Das Ganze für etwa einen Monat in den geschlossenen Gläsern dunkel und kühl lagern. In der ersten Woche immer mal umrühren bis sich der ganze Zucker gelöst hat.

Wenn der Likör fertig ist, den Inhalt der Gläser durch ein Sieb gießen, in schicke Flaschen füllen und genießen! Hält sich etwa 2-3 Monate und passt übrigens super in ein DIY-Geschenk-Set mit dem Nutellalikör, Glühweinlikör und den gebrannten Mandeln.

Bratapfellikör Step by Step

Advertisements

2 Kommentare zu “Weihnachtsspecial-Bonus: Bratapfellikör Rezept

  1. DAS werd ich definitiv ausprobieren … Gleich mal einen Termin für Okt/November einstellen, damits rechtzeitig zu Weihnachten fertig ist ^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s