Stoff kaufen in London

Stoff-Shopping in London ist der Hammer! Ich musste zwar ein bisschen suchen und mir von den wie immer unglaublich zuvorkommenden Engländern den Weg zeigen lassen, aber ich hab’s gefunden – das Stoff-Paradies! Und das will ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Ich habe damals beim Googlen nur ein Geschäft gefunden, dass auf dem Foto noch nicht mal aussah als wäre es noch offen. Liegt auch nicht gerade zentral. Am letzten Umsteigepunkt stand ich plötzlich vor dem größten Shoppingcenter Europas (dem Westside). Ach du Kacke! Das hat mir vorher keiner gesagt! Jetzt ganz stark sein und einfach in die andere Richtung weiterlaufen…hier können wir auch später noch Lebenszeit verschwenden. Als ich bei der Adresse des Stoffladens ankam erkannte ich, dass es auf dieser Straße nicht nur diesen einen gab, sondern mindestens 10. Die meisten geführt von supernetten Indern. Weshalb die Farbauswahl auch großartig bunt und schillernd ist – so wie ich’s mag.:) (Keine Angst – schnöde Normalo-Stoffe gibt’s auch.)

Stoffauslage-glitzer

Stoffladenauslage

Wie man auf den Bildern sieht, sind die Geschäfte bis zur Decke mit verschiedensten Textilien vollgestopft. Man sollte aber zwischen den Stoffballen aufmerksam schauen, denn meist führen noch schmale Treppen in weitere Etagen voller Schätze. Man kann sich auch prima von den Verkäufern beraten lassen.

Beim Stöbern begegnet man übrigens nicht nur afrikanischen und indischen Frauen, die hier ihre kunterbunt leuchtenden Stoffe kaufen, sondern auch Modedesignstudenten. Klar! Es gibt hier auch Unmengen von Stoffen, deren ausgefallene Formen man sich kaum vorstellen kann. Neben normalen Textilien gibt es Glitzer, Glimmer und sogar PVC in Neonfarben. Von 20er Jahre bis heute ist alles dabei! Würde mich nicht wundern,wenn das eine oder andere Kleid aus The Carrie Diarieshier seine Inspiration erhalten hat! ( „The Carrie Diaries„: wer nach den Sex-and-the-City-Filmen Gerüchte gehört hat, dass die Kennenlern-Geschichte mit Teenie-Stars verfilmt wird, der findet hier das Ergebnis. Großartige Serie für SATC-Fans und Mode-Begeisterte, die auch die 80er nicht abschrecken^^)

Aber zurück zum Thema! So kommt ihr zur Stoff-Straße in London:

Orientiert euch am besten an der Adresse Goldhawk Road 50 (klick hier für Google-Maps). Die erreicht ihr mit der U-Bahn (Goldhawk Road Tube Station bzw. Sheperd’s Bush Market Tube Station) oder via Railway (Sheperd’s Bush Overground Station bzw. Kensington Olympia Railway Station).

Und das ist meine Beute! Was daraus geworden ist, seht ihr hier.:)

 

Falls ihr wissen wollt welche die besten Stoffläden in Hamburg sind, dazu habe ich auch einen Artikel.:)Stoffe

Advertisements

8 Kommentare zu “Stoff kaufen in London

  1. Hallo, drei Tage war ich schon in London -hab alles mögliche gesehen nur keine Stoffe. Dann im Hotel hab ich gegooglt und bin auf deiner Seite gelandet. Da musste ich sehr schmunzeln – unser Hotel war in der Shephard Bush Road. Also bin ich am nächsten Vormittag gleich um die Ecke fündig geworden;) Danke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s